Advent

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt.
Erst 1
Dann 2
Dann 3
Dann 4
Dann steht das Christ·kind vor der Tür.

 adventskranz_0-k

Ich mag das kleine Gedicht.
Es ist einfach und schön.

Wenn man es laut vorliest,
mit der richtigen Betonung,
dann ist es sogar spannend:

Erst 1
Dann 2

Dann 3

Dann 4 …

adventskranz_4-k

 

UND  DANN …

Dann klopft es an der Tür!

 

Bei meinem Advents·kranz halte ich die Reihen·folge ein.
Am 1. Advents·sonntag zünde ich nur 1 Kerze an.
Am 2. sind es 2 Kerzen.
Am 3. dann 3.
Und morgen zünde ich alle 4 Kerzen an.

 

Einige Leute mögen es nicht,
dass die Kerzen dadurch verschieden hoch sind.

Ich sehe an den Kerzen,
ob meine Advents·zeit gut war.
Besinnlich.

 

Wenn ich die Kerzen oft angezündet habe,
dann ist das ein gutes Zeichen.
Dann habe ich mir Zeit genommen.
Dann haben wir als Familie oft zusammen·gesessen.
Dann haben wir gebastelt.
Geredet.
Tee getrunken.
Dann hatten wir oft Freunde zu Besuch.

In den schönen Jahren ist die 1. Kerze am Ende ganz klein.
In den schönsten Jahren muss ich eine neue 1. Kerze nehmen.

 

adventskranz_3-k

Dieses Jahr war hektisch.
Alle Kerzen sind noch hoch.
Schade.

 

Aber gleich nach Weihnachten kommt die Zeit für die guten Vorsätze.
Mein nächstes Jahr soll ruhiger werden.
Besinnlich.
Ich möchte mich wieder mehr auf das Wichtige besinnen.
Das ist ein alter guter Vorsatz.
Egal:
Gute Vorsätze haben kein Verfalls·datum.

 

Ihnen allen eine schöne 4. Advents·woche
und ein frohes Fest.

 

Die Bilder sind von pixabay.com

Advertisements