Tanz und Theater: Festival

Vier Tage Tanz und Theater im Monsun Theater!

Jeder Mensch hat einen Körper. Jeder Körper ist anders.
Und jeder Mensch kann mit seinem Körper andere Sachen machen.

Was ist möglich? Was scheint unmöglich?
Das fragt das Tanz·theater.

Das Festival im Monsun Theater in Hamburg heißt „Aussicht“.
Von Mittwoch bis Samstag dieser Woche spielen und tanzen Menschen mit und ohne Behinderung.
Die Theater·truppen kommen aus München, aus Dresden, aus Lahr im Schwarz·wald, aus Stockholm in Schweden und aus Hamburg.

Wir Idas gehen auf das Festival.
Wir sind gespannt, was wir hören und sehen werden.

Das Programm sieht so aus:

Am Mittwoch·abend spielen „Die Blindgänger“ aus München.
Vier Männer und eine Frau sitzen zusammen. Wie in einer Wohn·gruppe.
Was werden sie tun? Was passiert?

Die Männer von den „Blindgängern“. Die Frau ist gerade weg. Was macht sie? Foto: Die Blindgaenger, Theaterensemble, München

Am Donnerstag treten Schauspieler vom Klabauter-Theater auf.
In ihrem Stück „Die Zeitraffer“ fragen sie:
Stunden, Sekunden, Jahre – wie viele habe ich? Wie viele bleiben mir? Was mache ich damit? Wie verschwendet man Zeit? Wie nutzt man sie sinnvoll?
Letztes Jahr waren wir Idas zwei Stunden im Klabauter-Theater.
Das fanden wir sehr sinnvoll.

Am Freitag um 18:30 Uhr tanzt eine Truppe aus Dresden.
Sie heißt „Multifil Identity“. (sprich: Mal-ti-fill  Ei-denn-ti-tie)
Das klingt kompliziert. Das macht aber nichts.
Denn die Tänzer sprechen zu uns, auch wenn sie nichts sagen.

Am Freitag um 21 Uhr steht „Szene 2wei“ auf dem Programm.
Die Künstler kommen aus Lahr im Schwarz·wald.
Sie tanzen und rollen über die Bühne.
Vielleicht spielen sie auch Schlag·zeug?
In dem Stück geht es darum, was normal ist und was normal heißt.
Ist nach dem Theater·stück vielleicht etwas anderes normal als vorher?

Ist das normal? Was ist normal? Foto: Szene 2wei

Am Samstag spielen und tanzen Barco aus Stock·holm.
„Cyborg Sunday“ heißt das Stück. (sprich: ßei-borg  ßan-däi)
Es beginnt mit vier Personen, die laut denken und eine Geschichte erzählen.
Wie es endet, müssen wir selber sehen.

Das Festival endet am Samstag mit einer Aufführung, die die Künstler während des Festivals erarbeitet haben.
Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei.

Ein Karte für ein Theater·stück kostet 14 Euro oder ermäßigt 10 Euro.
Eine Karte für das ganze Festival kostet 38 Euro oder ermäßigt 28 Euro.

Infos zum Monsun Theater und zu dem Festival stehen hier: Monsun Theater

 

Advertisements